Sehnsucht nach dem Regen: Neues chinesisches Kino 2009-2015

The Real Eighties: Amerikanisches Kino, 1980-89 / Österreichisches Filmmuseum 8. Mai - 23. Juni 2013

– Scroll down for English Version –

Homepage gibt es noch keine. Und zu einer in Planung befindlichen Nebenreihe sind auch noch keine Informationen erhältlich. Hier als Teaser aber schon einmal die erste Presseaussendung plus Filmauswahl:

Auf der Homepage des ÖFM können ab sofort alle Termine und Programmtexte eingesehen werden: http://www.filmmuseum.at

***

THE REAL EIGHTIES: AMERIKANISCHES KINO, [...]

Two stars in the milky way/Yinhe shuangxing (1931)

Two stars in the milky way erzählt die Liebegeschichte zwischen einem berühmten Schausspieler und Yueh-Ying, einer talentierten jungen Sängerin und ergebenem Tochter, die mit ihrem Vater auf dem Land gewohnt hat, bevor sie dank ihres Talents in der Kinowelt debutiert. Als die beiden Verliebten in einem alten chinesichen Klassiker Love’s sorrow in the Eastern Chamber mitspielen, werden sie auch in der (filmischen) Wirklichkeit [...]

The Lin Family Shop

(Crossposting mit hier)
Der vielleicht außergewöhnlichste Film, auf den ich im Rahmen meiner bisherigen Recherche gestoßen bin, ist The Lin Family Shop von Shui Hua. Der Film stamm aus dem Jahr 1959 und damit aus einer Phase der chinesischen Filmgeschichte (die die zehn Jahre zwischen der Hundert-Blumen-Bewegung und dem Beginn der Kulturrevolution umfasst), in der das [...]

Uproar in Heaven

Nachdem ich unlängst etwas ratlos, wenngleich fasziniert, vor den animierten Kurzfilmen Te Weis saß, dachte ich, ich fange meine Annäherung an die Geschichte des chinesischen Animationsfilms vielleicht doch erstmal mit einem Klassiker an.

Der federführend von Wan Laiming (18.1.1899-7.10.1997) verantwortete Uproar in Heaven (auch als Havoc in Heaven) wendet sich wie schon die ebenfalls von den [...]

(Before) The Revolution - Chinesisches Kino von 1930 bis zur Kulturrevolution

Nach einiger Zeit, wieder zurück mit einer kurzen und fröhlichen Mitteilung: wir beginnen, an unserer neuer Filmreihe (Before) The Revolution – Chinesisches Kino von 1930 bis zur Kuturrevolution zu arbeiten. Die Reihe wird im nächsten Winter im Kino Arsenal Berlin stattfinden. Erstmal ein erster Eindruck:

RIP Claude Chabrol

Wang Bings The Ditch in Venedig

Wang Bings erster langer Spielfilm The Ditch feierte seine Weltpremiere vor einigen Tagen auf den Filmfestspielen in Venedig. Nach den ersten Reaktionen zu urteilen, scheint der West of the Tracks-Regisseur da ähnlich zu verfahren, wie in seinem furchterregenden Kurzfilm Brutality Factory. Cristina Nord schreibt in der taz:

“The Ditch” nun ist ein Spielfilm, angesiedelt im Herbst [...]

Fragen und Antworten: Renzo Martens "Episode III Enjoy Poverty"

Ein Eintrag über die Berlin Biennale am Oranienplatz, die vor kurzem zu Ende gegangen ist: Die Dokumentararbeit des holländischen Künstlers Renzo Martens “Episode III Enjoy Poverty” sollte der zweite Flügel eines so konzepierten “mittelalterlichen Triptychons” darstellen, dessen erster Flügel seine frühere Arbeit über den Tschetschenien-Konflikt ist und dessen Mittelteil noch fehlt. Für “Episode III Enjoy [...]

imdb: new title policy

Man darf mich gerne einen Pedant schimpfen, aber die neue “title policy” der internet movie data base geht mir ziemlich gegen den Strich. Seit einigen Wochen zeigt die Website bei Filmen aus nicht-englischsprachigen Ländern nicht mehr automatisch den Originaltitel, sondern – soweit vorhanden – einen englischen Titel an. Sinn ergibt ein solches Vorgehen höchstens in [...]