Neuerscheinung: Spuren eines Dritten Kinos

Gerade ist das erste Buch der Condition erschienen: “Spuren eines Dritten Kinos” ist kein nachgeschobener Katalog zur gleichnamigen Reihe, sondern eher eine Zwischenbilanz der Überlegungen, die sich nach der Reihe ergaben. Der Band versucht sich daran, Überlegungen zum Kino der Befreiungsbewegungen des Trikont der 1960er/1970er Jahre mit der Suche nach aktuellen Spuren innerhalb eines politischen [...]

Texthinweis: Tropa de Elite

Zur Vorführung von Padilhas Tropa de Elite heute abend ein kurzer Hinweis: Thomas Riegler hat einen ziemlich klugen Text zu dem Film geschrieben. Veröffentlicht ist er in der Zeitschrift sic et non:

Thomas Riegler, Tropa de Elite: Wenn Polizisten in den Krieg ziehen, in: sic et non. zeitschrift für philosophie und kultur im netz, Nr. [...]

Fressen-und-Gefressen-werden: 3 Filme von Joaquim Pedro de Andrade

Im Juni läuft im Arsenal eine Werkschau des brasilianischen Cinema-Novo-Regisseurs Joaquim Pedro de Andrade: ich habe Macunaíma (1969), Vereda Tropical (1977) und O Homem Do Pau-Brasil (1981) gesehen.

Macunaíma ist die Verfilmung und zugleich politische Radikalisierung des gleichnamigen modernistischen Epos von Mario de Andrade. Er erzählt von den [...]

Graffiti in Rio (Textfund)

In der vorletzten Nummer des Archivs der Jugendkulturen (#14, August 2009) schreibt Matthias Jung unter dem Titel Grafite Carioca – ein Überblick über die Graffiti-Kultur in Rio de Janeiro, Brasilien über die Graffitikultur in Rio de Janeiro.

“City of Favelas” auf der Globale

Im Rahmen der diesjährigen Globale wird morgen, am 29.5., auch City of Favelas von Adrian Mengay und Maike Pricelius zu sehen sein. Der Film untersucht das Widerstandspotential in den Favelas von Sao Paulo. Auf der Website zum Film heißt es: “Favelas can be thought of as a materialization of the social exclusion that affects [...]